#SmartphoneDemokratie

Eine kurze Vorankündigung in eigener Sache: Bald erscheint mein erster Essay in deutscher Sprache! Seit Jahren bin ich eher auf französisch oder englisch unterwegs, und freue mich darum umso mehr über die Gelegenheit, in meiner Muttersprache gelesen werden zu können.

Dies verdanke ich Politologin und Medienexpertin Adrienne Fichter, deren aktuelles Projekt ein Sachbuch über die Schnittstelle von Digitalisierung und Politik ist. Als sie mich angefragt hat, ob ich zu ihrem Buch einen Text über Algorithmen beisteuern würde, habe ich “Mein Steckenpferd!” geantwortet. “Gerne!”

Und so kommt es, dass im Buch “Smartphone-Demokratie”, das im Herbst im Verlag NZZ Libro erscheint, ein Kapitel von mir zu lesen sein wird.

“Smartphone-Demokratie” kann auf der Seite des Buchverlags vorbestellt werden. Offizielles Erscheinungsdatum ist der 16. September 2017.

Die Lektüre der “Smartphone-Demokratie” lohnt sich bestimmt auch wegen der Vielzahl unterschiedlicher Themen, welche die Digitalisierung von unterschiedlichen Blickwinkeln aus angehen. Ein Vorgeschmack dazu gibt der Untertitel des Buches: #FakeNews #Facebook #Bots #Populismus #Weibo #Civictech

Spannend, nicht?

Leave a comment